Ihr Weg zu fortschrittlichem Newsletter-Marketing

Sie sind schon stark auf Social Media, aber was ist mit dem Newsletter-Marketing? Trauen Sie sich nicht heran, weil die Zeit fehlt und die Expertise im Haus nicht vorhanden ist?

Ich habe jahrelange Erfahrung im Newsletter-Marketing, habe bei renommierten Marken große E-Mail-Listen aufgebaut und mit Newslettern Umsatz gemacht. Mit meiner Anleitung können Sie daher schnell einen großen Sprung nach vorne machen in Ihrem Newsletter-Marketing. Sie brauchen sich nicht in Expertenwissen zu vertiefen oder mit technischen Details herumschlagen. Konzentrieren Sie sich einfach auf gute Inhalte und Ihre Leser.

„Gemeinsam entwickeln wir einen Newsletter, der gerne gelesen wird und auch noch Umsatz macht.“

So kann ich Ihnen helfen

Content-Strategie

Gemeinsam bringen wir alle internen Themen, Ihre Produkte und Angebote und die Interessen Ihrer Leser unter einen Hut und erstellen einen soliden Content-Kalender.

Newsletter-Produktion

Wir besprechen, was es braucht, um regelmäßig produzieren zu können. Gerne kann ich hier auch tatkräftig unterstützen.

Segmentierung und
Personalisierung

Ich helfe Ihnen, Ihre Kundendaten zu analysieren und geeignete Segmente zu finden.

Listenaufbau

Das ständige Generieren von neuen E-Mail Adressen gehört zum A&O des Newsletter Managements.

Was macht Newsletter erfolgreich?

Newsletter-Marketing ist eine sehr kostengünstige Methode des Marketings. Mit einem einzigen Klick können Sie Ihre Botschaften an tausende Empfänger versenden und dabei erhebliche Umsätze erzielen. Man kann an vielen Schrauben drehen, um Newsletter erfolgreich zu machen. Wenn Newsletter-Marketing für Sie neu ist, dann sind dies meine besten Tipps:

Die richtigen Leser finden

Bauen Sie sich eine E-Mail Liste mit Lesern, die Ihre Produkte wirklich interessieren und auch von Ihnen kaufen wollen. Sprechen Sie mit mir über Leadmanagement und Listenaufbau.

Guter Content

Senden Sie nicht nur Werbung, sondern auch andere relevante Inhalte, damit Ihre Leser auch langfristig dabei bleiben. Bieten Sie Ihren Lesern wertvolle Informationen und praktische Tipps. Dadurch bauen Sie Vertrauen auf.

Kanäle koordinieren

Stimmen Sie Ihre Botschaften in den
verschiedenen Kanälen wie zum Beispiel
Social Media, Newsletter und Webseite ab
und erhöhen Sie damit die Wirkung.

Blickwinkel des Kunden

Betrachten Sie Ihre Produkte aus der Perspektive Ihrer Nutzer. Überlegen Sie, welche Fragen sich Ihre Kunden stellen und welche Informationen sie benötigen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Indem Sie auf die Fragen Ihrer Kunden eingehen, steigern Sie die Relevanz Ihrer Inhalte.

Segmente bilden

Wenn man schon Übung hat mit Newslettern, kann man beginnen, Segmente zu bilden und mehr zu personalisieren. Überlegen Sie, für wen welches Produkt relevant ist. Noch besser ist es, den Kunden selbst entscheiden zu lassen, indem Sie sein Klickverhalten berücksichtigen und ihn entsprechend segmentieren.

Langfristig denken

Kunden beschäftigen sich oft eine Weile mit einer Kaufentscheidung, gerade bei hochpreisigen und komplexen Produkten. Bleiben Sie dran, denn Newsletter entfalten ihre Wirkung langfristig.

Die Kunst des Newsletter Managements

Der Newsletter ist ein mächtiges Werkzeug, um Produkte zu verkaufen. Doch als Newsletter-Manager steht man oft vor einer kniffligen Aufgabe: Viele verschiedene Abteilungen wollen die begehrten Plätze im Newsletter für sich nutzen. Wie bringt man nun die unterschiedlichen Anforderungen der Kollegen unter einen Hut?

Hier sind einige Herausforderungen aus meiner Praxis:

  • Lagerbestände sollen abverkauft werden
  • Die Produktneuheit soll Aufmerksamkeit bekommen
  • Das Marketing hat saisonale Themen in der Kommunikation
  • Der Onlineshop fährt gerade eine Kampagne
  • Es gibt Werbe-Vereinbarungen mit Lieferanten
  • Der Blog will einen neuen Artikel bewerben

Um das alles erfolgreich zu meistern, braucht es einen ausgeklügelten Redaktionsplan, einen eingespielten Produktionsprozess und relevanten Content.“